Marken im Fokus: Radisson – Wachstum in aufstrebenden Märkten [Construction Report]

Radissons globale Pipeline wächst immer weiter. (Foto:
Radisson)

In den nächsten Jahren soll Radissons Portfolio weltweit um
knapp 200 Hotels anwachsen.

Über 1.200 Hotels in 115 Ländern gehören schon zur Marke

Radisson
, doch in den nächsten Jahren sollen es noch 200 mehr
werden.

Wo genau die Gruppe ihre beliebten Mittelklasse- und Luxushotels
eröffnen will, sehen wir uns jetzt genauer an.

Starkes Wachstum in aufstrebenden Regionen

Von den insgesamt 200 neuen Hotels sollen 44 in Afrika und 47 in
Asien-Pazifik entstehen. Beide Märkte haben sich in den letzten
Jahren durch solides Wachstum und Stabilität ausgezeichnet und
sind deshalb ein attraktives Ziel für Radisson.

Auch Europa soll 48 neue Hotels mit insgesamt 8.561 Zimmern
bekommen, während im Mittleren Osten 39 neue Häuser über 9.900
Zimmer bringen werden.

In Nord- und Südamerika geht es mit je 18 und 4 Projekten etwas
langsamer voran.

Länder mit Potenzial

Am stärksten geht Radisson in Indien und Saudi-Arabien mit je
18 neuen Häusern in die Offensive, wobei die Projekte in
Saudi-Arabien durchschnittlich fast doppelt so viele Zimmer haben
werden, wie in Indien.

Von den 18 neuen Hotels im saudischen Königreich, sollen 7 in
der Hauptstadt Riad und 4 in Dschidda eröffnen.

Wie für viele andere internationale Hotelketten, ist China auch
für Radisson weiterhin ein wichtiger Wachstumsmarkt. Dass dort
bald 10 neue Projekte entstehen sollen, hängt bestimmt auch mit
Jin Jiangs Kauf von Radisson in 2018 zusammen.

Auch die USA gehört mit 11 neuen Hotels zu Radissons schnell
wachsenden Ländern. Die Vereinigten Arabischen Emirate, Ägypten
und Georgien sollen je 7 oder 6 neue Hotels erhalten. Nigeria, die
Türkei und Angola bekommen je 6 neue Radissons.

Zeitrahmen und Bauphasen für Radissons Hotelprojekte

Noch in 2019 sollen 20 Projekte fertiggestellt werden und
Radisson knapp 4.000 neue Zimmer bescheren. 2020 wird mit 74
Neueröffnungen und knapp 13.000 Zimmern das ereignisreichste
Jahr.

Für 2021 stehen auch schon 42 neue Hotels fest und in 2022
sollen 31 weitere Häuser ihre Türen öffnen. Ab 2023 sind noch 33
Projekte mit mehr als 7.000 Zimmern in der Pipeline.

Derzeit befinden sich 23 Hotels in der pre-opening Phase und 103
Hotels sind im Bau. 59 Hotels sind gerade in Planung und 15 sind
noch in der pre-planning Phase.

Radisson in der DACH Region

In der DACH Region sind nur 6 der 48 für Europa geplanten
Hotels angesetzt und sollen mehr als 1.300 neue Zimmer bringen.

Drei der neuen Häuser eröffnen in Deutschland, 2 in der
Schweiz und eines in Österreich.

Weitere Hotelbauprojekte von Radisson, die in den kommenden
Jahren eröffnet werden sollen:

Über die Marke

 


Die Radisson Hotel Group ist eine der größten und
dynamischsten Hotelgruppen der Welt mit sieben unverwechselbaren
Hotelmarken und mehr als 1.100 Hotels in Reisezielen auf der ganzen
Welt.

TEILE DEN TWEET

In den nächsten Jahren soll @Radissons Portfolio weltweit um
knapp 200 Hotels anwachsen.
Click To
Tweet

MEHR NEWS

 

Source: FS – All-Hotels-Blogs
Marken im Fokus: Radisson – Wachstum in aufstrebenden Märkten [Construction Report]